Ipe terrasse preise

Zertifizierte ipe Hartholz

Massaranduba

Ipe Parkett dielen

terrasse verlegen

sitemap

Bolivianische FSC-zertifizierte Forstwirtschaft und Abholzung

Legales und zertifiziertes Hartholz

 

Zertifiziertes Holz ist immer noch ziemlich unbedeutend (etwa 7% des gesamten Weltmarktes). Doch es kommen immer mehr Holzzertifizierungen auf den Markt. Der Druck kommt von verschiedenen Seiten. Von den Kunden besonders dann, wenn es sich um einen Regierungskunden handelt. Doch in Bolivien ist der Hauptgrund der internationale Druck auf die bolivianische Regierung.

 

Dank dieses Drucks hat Bolivien das Gesetz „ley 1700“ eingeführt, welches ausländischen Zertifizierungsvorschriften wie FSC ähnlich ist. Zusammengefasst sagt dies, dass Holz, welches diese Zertifizierung nicht besitzt bei der Zollabfertigung nicht freigesetzt werden kann. Mit anderen Worten: unzertifiziertes Holz darf nicht exportiert werden.

 

Was bedeutet zertifiziertes Holz

Die Holzzertifizierung bedeutet nicht etwa einfach das Stoppen jeglichen Baumfällens, sondern ein kontrolliertes Abholzen. Auf diese Weise bleibt der Wald nicht nur für zukünftige Generationen, sondern auch für den Holzhändler selbst erhalten. Zertifizierte Hozhändler, welche diesen Abholzregeln nicht entsprechen, verlieren ihre Lizenz. Bolivien stellt nur ein Zertifikat pro Ladung aus. Rechtswidrige Akte werden sogleich mit einem Mangel im Zertifikat bemerkt, was den Verkauf beeinträchtigt (sowohl für den Export, als auch für den nationalen Markt). Deshalb ist es sehr wichtig, die Regeln einzuhalten.

zertifizierte ipe

Was heisst konntrolliertes Abholzenmehr über FLEG (Forest Law Enforcement and Governance)

Bei kontrolliertem Abholzen muss das Gebiet kartiert werden, befor mit dem Fällen angefangen wird. Dabei müssen Menge, Grössen und Arten der Bäume festgehalten werden. Es dürfen nur Bäume gefällt werden, deren Durchmesser mehr als 60cm beträgt, und nur dann, wenn es genügend gleichartige Bäume in dem Gebiet gibt. Durch das Fällen eines dicken, alten Baumes wird der Wald in der Tat erneuert, denn die dünneren Bäume bekommen dadurch mehr Sonnenlicht, was wiederum die ganze Umgebung vitalisiert. Bevor der Baum gefällt wird, werden sämtliche Äste agbesägt, um die benachbarten Bäume nicht zu schädigen.

 

Nachhaltungszyklen

Eine Fläche muss in 20 Teile geteilt werden, die jeweils einem Jahr entsprechen. Im ersten Jahr wird beim kontrollierten Abholzen nur im ersten Teil gearbeitet, im zweiten Jahr im zweiten Teil, und so weiter. Nach 20 Jahren dann ist das gesamte Gebiet bearbeitet worden. Im Jahr 21 kann die Arbeit wieder im ersten Teil erfolgen, weil dieser 20 Jahre lang unberührt blieb. In dieser Zeitspanne sind die Bäume dicker geworden und zum Fällen bereit. Auf diese Weise ist Hardydeck fähig, nur in einem einzigen Gebiet zu arbeiten. Durch die Arbeit auf immer der selben Fläche scheint es überraschend, dass sie nicht nur nachhaltig ist, sondern auch viel billiger! Das ist Hardydeck’S Markenzeichen.

 

FSC und ipe holz von Hardydeck

Markenzeichen wie FSC (Forest Stewardship Council) bedeuten nichts anderes, als das vorher beschriebene kontrollierte Holzschlag*. Zusammen mit dem kontrollierten Fällen haben diese Markenzeichen zum Ziel, den betroffenen Anwohnern einen sozialen Nutzen zu leisten. Diese müssen einen direkten Vorteil in Bezug auf Einkommen, Arbeit und Sozialleistungen (Schulen, Krankenhäuser, ect.) haben. In diesem Zusammenhang sieht es Hardydeck vor, seinen Angestellten gleich ein höheres Gehalt zu bezahlen. Das Ergebnis ist dasselbe und sowohl Hardydeck, als auch sie als Kunde geniessen ein besseres Engagement der Mitarbeiter, welches wiederum zu besserer Qualität der Produkte (weniger Teile) führt. Auf diese Weise erfüllt Hardydeck automatisch die Ziele der Markenzeichen wie FSC.

 

Wie auch immer, Hardydeck spart viel Geld durch die nachhaltige Forstwirtschaft: Zertifiziertes A1-Klasse Holz, die beste Wahl, durch beste Qualität zum niedrigsten Preis!

*SmartWood “Taller de actualización en Certificación Forestal

Voluntaria FSC”, Bolivia Santa Cruz, 24 junio del 2005

 

 

 

 

 

Mehr über zertifiziertes Holz und zertifizierte Wälder:

realwoodRainforest AllianceRain Forest Foundationforest researchSustainable Forest Productsforest stewardship council

realwood.org

Rainforest Alliance

Rain Forest Foundation

forest research

Sustainable Forest Products

FSC – Forest Stewardship Council

    

Ipe Lapacho Terrassendielen

Hartholz-Deckarten

Ipe Holzlager

DIY-Ipe-Terrassendielen

Ipe Spezifikationsdaten

Terrassengestaltung

Die besten Deckpreise

 

Ipe Parkett dielen

 

Anleitung Terrassen Bauen

Holz Wartung

 

Zertifizierte Forstwirtschaft

FLEG

Zertifizierte ipe Hartholz

 

Massaranduba deck

Massaranduba Vergleich

Massaranduba Lagerung

Massaranduba Produktion

 

Cumaru Holzterassen

Garapa Deck

Composite Deck

Tigerwood Terrassenholz

Tigerwood technischen Spezifikationen

 

Nützliche Ressourcen

info@hardydeck.com

 

Anleitung zum:

unterkonstruktion

terrasse anlegen

Unterkonstruktion deck

beplankungsbretter

 

terrasse beplanken

terrasse beplanken holzterrasse

 

terrassendielen verlegen

holzterrasse dielen verlegen

 

© Hardydeck – Legales und zertifiziertes Hartholz